„Es ist zwar schon eine kleine Tradition, aber keine Selbstverständlichkeit“. Damit begann der Leiter der Nature Scouts aus Mixdorf und Eisenhüttenstadt seine Begrüßungsrede vor den Eltern, Leitern, Pfadfindern und der Belegschaft des Autohauses und der Besucher. Er bedankte sich herzlich bei Karsten Bohlig, für die Einladung zur Weihnachtsfeier.

Die Tische waren geschmückt und der, von der Belegschaft des Autohauses, selbstgebackene Kuchen, duftete herrlich.
Die Kerzen brannten feierlich und Weihnachtslieder erklangen.
Als Honda Autohaus Chef Karsten Bohlig seine Eröffnungs- und Begrüßungsworte sprach, saßen die sonst quirligen Wölflinge und Pfadfinder still auf ihren Stühlen und lauschten gebannt den Worten ihres Hauptsponsors.
Während bald der leckere Kuchen eifrig in den Futterluken der Gäste verschwand, rumorte es derweil draußen vor der Türe und der Weihnachtsmann erschien in voller Größe in der Tür.
Die Rute in der Rechten und ein gewichtiger Zettel in der anderen Hand, begrüßte er die Kinder. Sie hatten schon vorher lauthals nach ihm gerufen und es war einige Zeit vergangen, bis er nun endlich erschienen war.
Da stand er nun, gewichtig mit seiner Rute und rief mit lauter und gewaltiger Stimme, die Kinder eifrig nach vorne.
Viele hatten vor Schreck ihre Gedichte oder Lieder vergessen, sie bekamen aber trotzdem eine riesen Tüte mit Geschenken. Sogar ein weiches Liebliches Kuscheltier mit Namen "Elch" war darunter.
Grund genug diesen Elch gleich auszupacken und mit ihm zu schmusen.
Weihnachtslieder erklangen fröhlich aus den Kehlchen der Mädchen und Jungen.
Sogar einige Leiter sagten "Gedichte" auf und bekamen einen kräftigen Applaus.
Die Rute kam diesmal nicht zum Einsatz. Die Pfadfinder waren doch wohl zu lieb in diesem Jahr gewesen, das hatte sich wohl auch bis in den Himmel herumgesprochen.
Der Autohaus Chef Karsten Bohlig, dem die Pfadis vieles zu verdanken haben, freute sich auch dieses Mal mit den Kindern, die sich ganz herzlich für die wunderbare Weihnachtsfeier bedankten.
Als Peter Zöllner dann auch noch ein selbstgebasteltes Weihnachtsgesteck seiner Frau Herrn Bohlig, überbrachte, war die Freude groß.
Herzlichen Dank sagen wir auf diesem Wege von allen Pfadis.
Herzlichen Dank an Familie Bohlig für diese schöne Ausgestaltung, dieser wirklich wieder gelungenen Weihnachtsfeier.
Herzlichen Dank besonderes den fleißigen Weihnachtsbäckern für den superleckeren Kuchen, die Fruchtgetränke und den herrlich duftenden Kaffee'. Dank auch dem lieben Weihnachtsmann "Holger", der alles so trefflich meisterte.
D.A.
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
weihnachten2009
 
 
Powered by Phoca Gallery
Gutschein
24h
12gruende